Datenschutzerklärung

„thepuregold.de“

Stand: 20.Mai 2018

 

  1. Präambel

Den Schutz Ihrer Daten nehme ich sehr ernst. Im nachfolgenden möchte ich Ihnen aufzeigen, welche personenbezogenen Daten ich von Ihnen verarbeite, wenn Sie meine Website thepuregold.de besuchen. Ferner informiere ich Sie darüber, welcher Zweck hinter der jeweiligen Datenerhebung steht, auf welcher Rechtsgrundlage ich oder meine Dienstleister Daten verarbeiten und welche Betroffenenrechte Ihnen zustehen und die personenbezogenen Daten wieder gelöscht werden.

Natürlich können Sie die Datenschutzerklärung jederzeit unter https://thepuregold.de/datenschutz/ aufrufen und sich ausdrucken.

 

  1. Verantwortlicher gemäß Art. 4 Ziff. 7 DSGVO

Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Sinne des Art. 4 Ziff. 7 DSGVO ist:

Kaya Wilbrandt Köln

Maastrichter Straße 55

50672 Köln

Telefon: +49 (0) 221 5104485

E-Mail: kaya.wilbrandt@gmail.com

 

III. Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

  1. Beim Besuch meiner Website

Besuchen Sie meine Website werden durch den auf Ihrem Endgerät (Computer, Laptop, Smartphone, etc.) zum Einsatz kommenden Browser automatisch Daten an den Server meiner Website gesendet. Diese Daten werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Es handelt sich dabei um nachfolgende Daten:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name
  • Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch mich zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • zur Gewährleistung einer komfortablen Nutzung meiner Website,
  • zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Mein berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.

 

  1. Bei Anfragen mittels E-Mail

Sofern Sie mir eine E-Mail schicken, verarbeite ich die übermitteln Daten, um mit Ihnen Kontakt aufnehmen zu können bzw. Ihre Anfrage bearbeiten zu können. Natürlich unterliegt es Ihrer freien Entscheidung, welche Daten Sie mir per Mail übermitteln oder ob Sie mit mir auf diese Weise in Kontakt treten möchten.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit mir erfolgt jedenfalls im obigen Falle gemäß Art. 6 Abs. 1, S. 1 lit. a DSGVO auf der Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die von mir erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage oder im Falle einer Beauftragung nach Vertragsbeendigung wieder gelöscht.

 

  1. Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten

Bei dem Besuch meiner Website werden personenbezogene Daten von Ihnen gemäß den nachfolgenden Rechtsgrundlagen erhoben und verarbeitet:

  • gemäß Art. 6 Abs. 1, S. 1, lit. a DSGVO, wenn Sie mir Ihre Einwilligung zur Verarbeitung gegeben haben und zwar für die oben genannten Zwecke,
  • gemäß Art. 6 Abs. 1, S. 1, lit. b DSGVO zur Erfüllung etwaiger Vertragsverhältnisse im Rahmen einer Beauftragung durch Sie,
  • gemäß Art. 6 Abs. 1, S. 1, lit. c DSGVO zur Erfüllung etwaiger gesetzlichen Pflichten,
  • gemäß Art. 6 Abs. 1, S. 1, lit. f DSGVO, soweit die Datenverarbeitung zur Wahrung von berechtigten Interessen von mir oder Dritten erforderlich sein sollte.

 

  1. Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

1.Datenübermittlung an Dritte

Einer Datenübermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet nur in folgenden Fällen statt:

  • sofern Sie gemäß Art. 6 Abs. 1, S. 1, lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • sofern die Weitergabe gemäß Art. 6 Abs. 1, S. 1, lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und/oder kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • sofern für die Weitergabe gemäß Art. 6 Abs. 1, S. 1, lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht,
  • sofern dies gemäß Art. 6 Abs. 1, S. 1, lit. b DSGVO für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses mit Ihnen erforderlich ist.

 

  1. Datenübermittlung an Auftragsdatenverarbeiter

Zur Erbringung von Leistungen und zur Verarbeitung Ihrer Daten bediene ich mich verschiedener Dienstleister. Diese Auftragsdatenverarbeiter erhalten jedoch nur in dem Umfang und für den benötigten Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erbringung der Leistungen erforderlich ist bzw. in dem Umfang, in dem Sie in die Datenverarbeitung und die Datennutzung eingewilligt haben.

 

  1. Eine Datenübermittlung in Drittstaaten

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten, also in die Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums – EWR, findet nur statt:

– sofern dies zur Ausführung des Auftrages (z.B. im Rahmen von Zahlungsaufträgen) und

Webangebotes erforderlich ist,

– sofern Sie mir Ihre Einwilligung dazu erteilt haben,

– sofern dies gesetzlich zulässig ist.

 

  1. Verwendung von Facebook

Auf meiner Website kommen Social-Media-Plugins von Facebook zum Einsatz. Hierfür nutze ich den „F“ Button. Es handelt sich dabei um ein Angebot von Facebook. Sofern Sie also eine Seite meines Webangebots aufrufen, welches ein solches Facebook-Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite meines Webauftritts aufgerufen hat, und zwar auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Informationen, einschließlich Ihrer IP-Adresse, wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.

WICHTIG! Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch meines Websiteangebots Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „TEILEN“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt. So kann Facebook diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung meiner Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf meiner Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über meine Website gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, empfehle ich Ihnen sich vor Ihrem Besuch meiner Website bei Facebook auszuloggen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook. Diese finden Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy/

Widerspruchsrecht gegen Facebook-Plug-In! Sie sollten wissen, dass Ihnen ein Widerspruchsrecht gegen das Facebook-Plug-In zusteht. So können Sie z.B. jederzeit auf meiner Seite das Plug-In wieder deaktivieren. Eine weitere Übertragung findet dann nicht mehr statt.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit über den nachfolgenden Link auf Facebook https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen

entsprechende Einstellungen vorzunehmen. Allerdings müssen sie dazu in Ihrem Account eingeloggt sein.

Über http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ oder über http://optout.aboutads.info/#!/ können Sie im Rahmen der globale- Opt-Out Seiten zudem kontrollieren, welche Anbietern sog. „Opt-Out“-Cookies setzen und einer Verarbeitung Ihrer Daten für die Zukunft widersprechen.

Zur Speicherdauer der verarbeiteten Daten gibt Facebook an, dass die Daten solange gespeichert werden, wie dies erforderlich ist, um Ihnen oder anderen Produkte und Dienste bereitzustellen. Mehr hierzu finden Sie unter: https://de-de.facebook.com/about/privacy/

Für weitere Fragen benennt Facebook folgende Kontaktmöglichkeiten:

Facebook, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025 bzw.:

Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland.

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und auch nicht für die Nutzung meines Websiteangebotes erforderlich. Zudem sind Sie auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte aber möglicherweise zur Folge, dass Sie diese Funktion meines Webangebots ggfls. nicht in vollem Umfang nutzen können.

 

VII. Betroffenenrechte:

Ihnen stehen grundsätzlich, wenn ich und oder meine Dienstleister von Ihnen personenbezogenen Daten verarbeitet haben die nachfolgenden Betroffenenrechte zu:

  1. gemäß Art. 15 DSGVO das Recht auf Auskunft über Ihre von mir verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei mir erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling verlangen,
  2. gemäß Art. 16 DSGVO das Recht unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen,
  3. gemäß Art. 17 DSGVO das Recht die Löschung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist,
  4. gemäß Art. 18 DSGVO das Recht die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und ich die Daten nicht mehr benötige, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben,
  5. gemäß Art. 20 DSGVO das Recht Ihre personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen,
  6. gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber mir zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass ich die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen darf,
  7. gemäß Art. 77 DSGVO das Recht sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden. Die zuständige Aufsichtsbehörde in Nord-Rhein-Westfalen ist:

 

Der Landesbeauftragte für Datenschutz

Postfach 20 04 44,

in 40102 Düsseldorf.

Telefon-Nummer: 0211 384 24 0

E-Mail-Adresse: poststelle@ldi.nrw.de

 

VIII. Widerspruchsrecht

Sofern ich Ihre personenbezogenen Daten zur Wahrung von berechtigten Interessen im Sinne von Art. 6 Abs. 1, S. 1, lit. f DSGVO verarbeite, steht Ihnen gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO ein Widerspruchsrecht zu. Gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO können Sie zudem einer Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung widersprechen. Und zwar jederzeit und ohne Begründung.

Schicken Sie mir dazu einfach eine E-Mail an kaya.wilbrandt@gmail.com oder schreiben Sie mir an die nachfolgende Postadresse: Kaya Wilbrandt Köln, Maastrichter Straße 55, 50672 Köln

  1. Widerrufsrecht

Haben Sie mir bereits personenbezogener Daten mit Ihrer Einwilligung gegeben, können Sie diese Einwilligung auch später wieder widerrufen. Allerdings nur mit Wirkung für die Zukunft.  Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung vor Erhalt Ihres Widerrufs bleibt davon unberührt. Ihr Widerruf kann telefonisch, per E-Mail oder an meine Postadresse erfolgen.

 

  1. Löschung von personenbezogenen Daten / Speicherdauer

Die verarbeiteten personenbezogenen Daten werden, soweit nicht an obiger Stelle etwas anderes ausgeführt, nur so lange gespeichert, wie dies für den vorgesehenen Zweck notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist.

Vor allem erfolgt die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten in den nachfolgenden Fällen unverzüglich:

  • sofern Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder
  • sofern die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist oder war,
  • sofern die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind und
  • sofern kein anderer Erlaubnistatbestand vorliegt.

 

  1. Sicherheit der Datenverarbeitung

Um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen zu schützen, werden von mir technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Trotz dieser regelmäßiger Kontrollen wird jedoch ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren nicht möglich sein. Bitte beachten Sie, dass bei der Kommunikation mittels E-Mail die Datensicherheit im Internet nicht gewährleistet werden kann und ich bei vertraulichen Informationen daher den Postweg empfehle oder mich telefonisch zu kontaktieren.

Neben der Absicherung der Betriebsumgebung setze ich zum Beispiel in einigen Bereichen ein Verschlüsselungsverfahren ein. Die von Ihnen angegebenen Informationen werden dann in verschlüsselter Form mittels des SSL-Protokolls (Secure Socket Layer) übertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen. Sie erkennen dies daran, dass in der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit „https“ beginnt.

 

XII. Aktualität der Datenschutzerklärung und Änderungen

Ich behalte mir das Recht vor, diese Datenschutzerklärung bei Bedarf immer wieder zu aktualisieren und an dieser Stelle zu veröffentlichen.

 

 

Ende der Datenschutzerklärung